zur Person

Prof. Dr. jur. Oliver Haag

Prof. Dr. jur. Oliver Haag

Kurz-Vita

Jurastudium an den Universitäten Konstanz und Lausanne (CH). 1996 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Konstanz. 1997 Karl-Leitl-Partnerschaftspreis für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der betrieblichen Partnerschaft. Mehrjährige Tätigkeit  als Rechtsanwalt und Syndikus, zuletzt als Chefsyndikus und Stabschef, in der europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie. Dabei vorwiegend mit nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen und Restrukturierungen beschäftigt.

2001 Berufung zum Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Heilbronn. Seit September 2010 Professor an der HTWG Konstanz mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Compliance und Corporate Governance .

Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer ist Prof. Dr. Haag als Direktor des Instituts für Unternehmensrecht sowie als Of Counsel einer auf Unternehmensrecht spezialisierten Anwaltskanzlei für nationale und internationale Unternehmen und Verbände tätig.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Funktionen und Kooperationspartner

Stationen

2021

Berufung in den Beirat des Institutes für Compliance & Environmental Social Governance (ICESG)

2020

Forschungssemester bei Panasonic Europe; Projekt: Compliance-Kulturen im Vergleich

2015

Forschungssemester bei Airbus Defence & Space; Projekt: Complianceanforderungen in der internationalen Verteidigungs- und Raumfahrtindustrie

2014

Konzeption und Start des LL.M.Studiengangs „Legal Management“ an der Hochschule Konstanz

2012

Berufung in den Wissenschaftlichen Beirat des World Council for Law Firms & Justice e. V.

Bestellung zum Senator der VWA-Hochschule für berufsbegleitendes Studium.

2011

Mitglied im Konstanz Institut für Corporate Governance – KICG

2010

Annahme eines Rufs der Hochschule Konstanz auf die Professur für Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht; Lehr- und Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht; Bürgerliches Recht; Compliance, Corporate Governance
2010 – 2014 (Gründungs-)Studiendekan des Studiengangs Wirtschaftsrecht und Prodekan der Fakultät für Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften

Lehrbeauftragter der Hochschule Heilbronn

2008

Forschungssemester bei Shearman & Sterling LLP., Internationale Anwaltssozietät, Mannheim; Projekt: Auswirkungen des MoMiG – Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen – in der Beratungspraxis

2007

Dozent der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Stuttgart und der Steinbeis Hochschule, Berlin

2006

Of counsel  URICHER Rechtsanwälte, Konstanz

2005

Mitbegründer und (Geschäftsführender) Direktor des Instituts für Unternehmensrecht an der Hochschule Heilbronn

2001 – 2010

Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Heilbronn; Lehr- und Tätigkeitsschwerpunkte: Arbeitsrecht; Gesellschaftsrecht; Handelsrecht; Bürgerliches Recht, Compliance, Corporate Governance, Leadership

1997 – 2001

Tätigkeit als Syndikus; zuletzt als Chefsyndikus und Leiter Hauptsekretariat sowie Chief of Staff / Vice President Legal Affairs in der europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie
Lehrbeauftragter der Universität Konstanz

1997

Zweites Juristisches Staatsexamen in Stuttgart
Zulassung als Rechtsanwalt
Karl-Leitl-Partnerschafts-Preis der Johannes Kepler Universität Linz für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der betrieblichen Partnerschaft

1996

Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaft (Dr. jur.) an der juristischen Fakultät der Universität Konstanz ; Titel der Dissertation: Umstrukturierung und Betriebsverfassung

1994 – 1996

Referendariat am Landgericht Konstanz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Professor Dr. Franz Marhold, Universität Konstanz

1994

Erstes Juristisches Staatsexamen

1989 – 1993

Jurastudium an der Universität Konstanz und der Université de Lausanne

1987

Abitur

1967

geboren in Ailingen / Bodenseekreis